07_04_21 (5).jpg

TORC ist die Sammlung unserer Leidenschaften, Interessen und Projekte. Niedergeschrieben und gedruckt setzt das Magazin den Kontrapunkt zur rasenden Schnelllebigkeit der Social-Media-Welt. Weg von Stories, hin zu Geschichten. Wir präsentieren ein Portfolio, durch das wir möglichst momenthaft und spontan, aber auch unvergänglich unsere Haltung durch unsere verschiedenen Kunstformen verewigen. 

Anstelle von Hochglanz und makellosem Perfektionismus, zeigen wir ungeschönte, ehrliche Kreativität, die in Inhalt und Gestaltung die Persönlichkeit und Haltung der Künstler*innen widerspiegelt. Neben gestalterischen Arbeiten möchten wir Menschen vorstellen, die mit persönlichen Projekten etwas verändern, andere inspirieren oder Haltung zu gesellschaftspolitischen Themen zeigen. Damit setzen wir einen Punkt hinter dem, was uns im Jetzt bewegt. Wir sind TORC.

07_04_21 (3).jpg

Gedruckt in einer limitierten Auflage von 500 Magazinen

Konzeption & Art Direktion: Jonas Heintschel

Redaktion: Josef Forster und Matilda Poche

Kreative und inhaltliche Beiträge: Sarah Willmeroth, Lyubimtseva Anna Mikhailovna, Serbest Salih, Stories of Her, Luke Noa, ... 

Lokal erhältlich in München bei: Literatur Moths

Lokal erhältlich in Freising bei: Bücher Pustet

Lokal erhältlich in Berlin bei: do you read me?! und Motto